Jilch Elisabeth Naturenergetik Vitalis Kinesiologin St. Pölten Wegwarte, Wegwartezucker selber machen, Wurzel Blüten Blätter

13.09.2020

 Die Wegwarte - verzauberte Jungfrau


 Die Sage sieht in der Wegwarte eine verzauberte Jungfrau, die am Weg auf ihren Geliebten wartet. Ein Mädchen hat sich in einen Burschen verliebt der von dannen zog. Zuvor sagte er, er kommt zurück und das arme Mädchen wartet noch immer vergebens am Wegesrand auf den Geliebten ...
 
 Von Juni bis Oktober finden wir überall am Wegesrand die blau blühende Wegarte. Oftmals wird sie wegen ihrer wunderschönen blauen Blüten mit der Kornblume verwechselt. Sie ist so genügsam, dass sie kaum beachtet wird. Also achten Sie bewusst auf den Wegrand – Sie werden die Schönheit der Wegwarte erkennen und sich an ihre Heilkräfte erinnern.
 
 Wurzel
In der tief ins Erdreich wachsenden Pfahlwurzel stecken jede Menge Wirkstoffe, die unsere Gesundheit fördern. Die bitter schmeckende Wurzel hat eine anregende Wirkung auf die Verdauung. Um die Verdauungsdrüsen anzuregen, kann die Wurzel sowohl frisch als auch getrocknet verwendet werden. Ich grabe die Wurzel traditionell mit einem Hirschgeweih von der zweiten Märzhälfte bis etwa Ende Mai aus. Danach befreie ich die Wurzel von der Erde, reinige sie, schneide sie der Länge nach durch und fädle sie auf einem Zwirnfaden auf, um sie an einem zugigen und schattigen Ort aufzuhängen. Ich trockne die Wurzel immer auf diese Art, denn erstens trocknet sie durch das Halbieren schneller und zweitens verhindert das Auffädeln das Schimmeln der Wurzel.
Die Wurzel enthält Bitterstoffe (Sesquiterpenlactone, Cichoriasid B etc.) , Flavonoide, Cumarine, Schleimstoffe, Inulin und ätherische Öle. Ich verwende sie zur Anregung von Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse.
Bereits seit dem Mittelalter wird diese heilende Kraft genutzt, vor allem bei leichten Verdauungsbeschwerden wie Völlegefühl und verzögerter Verdauung sowie bei zeitweilig auftretender Appetitlosigkeit und Sodbrennen. Bei allgemeinen Verdauungsbeschwerden und Appetitlosigkeit den Tee am besten 20 bis 30 Minuten vor den Mahlzeiten einnehmen:
 
Aufguss bei Verdauungsproblemen
2 – 4 g fein geschnittene Wegwartewurzel mit ca. 150 ml heißem Wasser übergießen. Nach 5 – 7 Minuten abseihen. Einmal täglich eine Tasse trinken, jedenfalls maximal 2 Tasse pro Tag.
 
Meine Oma hat aus der Wurzel einen Aufguss für gerötete Augen und bei Hautunreinheiten verwendet. Den Aufguss hat sie folgendermaßen ergestellt:
 
Aufguss bei Hautunreinheiten
2 EL Wurzelstückchen in 300 ml Wasser für 10 Minuten kochen, ein paar Blüten dazugeben und noch einmal 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen.
In den lauwarmen Tee einen Wattebausch eintauchen, leicht ausdrücken und ein paar Minuten auf die betroffenen Stellen legen und einwirken lassen.
 
Auch als Kaffeeersatz hat meine Oma die Wurzel verwendet. Ich kann mich noch gut an den Geschmack erinnern.
 
Blätter
Ich sammle die Blätter und Blüten im Juli und August, welche ich in dünnen Lagen im Schatten trockne.
Die Blätter wirken entzündungshemmend und sind ein natürlicher Cholesterinsenker.
Der frische Blätterpresssaft senkt den Blutzucker. Der Presssaft der ganzen Pflanze wird in der Volksheilkunde bei Haarausfall (Kopf und Brauen) direkt in die Haut eingerieben. Im Frühjahr verwende ich die jungen Blätter auch gerne im Salat.
 
Blüten
Ich peppe meinen Salat gerne mit den wunderschönen blauen Blüten auf, denn da greift wirklich jeder gerne zu. Und wer den Wegwartenzucker schon mal probiert hat, macht ihn dann selbst:
 
Wegwartenzucker
Man zupft einen Teil frisch gepflückte Blüten klein, zerstößt sie mit einem Keramikmörser und gibt 3 Teile braunen Zucker dazu. Beides vermischen und das Glasgefäß in die Sonne stellen. Der entstehende Honig ist lange lagerfähig. Löffelweise eingenommen, stärkt er die Gesundheit.
 
Nicht zu vergessen ist volksheilkundlich auch die Wirkung auf den Gemütszustand. Der Genuss der bitteren Wegwarte führt meistens zu einer gelösteren Stimmung und einer besseren Laune!


Mein heutiger Newsletter beschäftigt sich mit dieser wunderbaren Heilpflanze. Wenn Sie diese Informationen interessieren, melden Sie sich für den Newsletter an. 

04.08.2020

Kräuterworkshops -
individuell wie Sie!

Kräuter erleben, mit allen Sinnen!

Mein nächster Newsletter beschäftigt sich mit meinen individuell gestalteten Workshops.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, melden Sie sich gleich für den Newsletter an. 


Jilch Elisabeth Naturenergetik Vitalis Kinesiologin St. Pölten Kräuterworkshop Aggstein Salbe Öl Tinktur Haarshampoo Tee

28.07.2020

Neu bei Facebook


Ich habe mich heute erstmals auf Facebook registriert 😀.

Wenn Sie mir folgen möchten, finden Sie mich unter:
Elisabeth Jilch

Jilch Elisabeth Naturenergetik Vitalis Kinesiologin St. Pölten Facebook Account bei Facebook

21.06.2020

Interessiert?

Wenn Sie mehr über Kräuter wissen möchten, besuchen Sie einen meiner Kräutervorträge oder wandern Sie mit mir durch die Wachau. Die Termine der Kräuterwanderungen und Vorträge finden Sie auf dieser Webseite im Shop.

Für Fragen zu Heilkräutern, kinesiologischen Sitzungen und wie Sie Ihre Energie stärken können stehe ich Ihnen jeden Dienstag von 18 bis 19 Uhr telefonisch zur Verfügung.

Jilch Elisabeth Naturenergetik Vitalis Kinesiologin St. Pölten Echtes Johanniskraut erkennen und verwenden

20.06.2020

Echtes Johanniskraut – „Seelentröster“ oder „Arnika der Nerven"

Die gelb blühende Pflanze hat einen sehr starken Bezug zu Nerven und Licht. Das Echte Johanniskraut, das Hypericum perforatum, gehört zu meinen liebsten Pflanzen, vertreibt es doch Trübsinn, Antriebslosigkeit und Müdigkeit. Es bringt wärmende Sonnenstrahlen in depressive Gemüter. Ich setze es gerne in Kombination mit kinesiologischen Sitzungen beispielsweise innerlich zur Beruhigung, gegen Angst, Nervosität, Burnout-Syndrom, Schlafstörungen, Winterdepression aufgrund von Lichtmangel sowie äußerlich bei Brandwunden und Neurodermitis ein.
 
Traditionell wird Johanniskraut bei mentaler Erschöpfung, Melancholie und depressiven Verstimmungen angewendet. Hier geht es vor allem um Zustände, die sich auf unsere Nerven zurückführen lassen.
Es wird auch bei frischen oder alten Verletzungen der Nerven verwendet z. B. bei Wunden, Verrenkungen, Blutergüssen, Ischiasleiden, Neuralgien, Migräne, Phantomschmerzen oder Narbenschmerzen.
Auch in der Frauenheilkunde findet das Johanniskraut Anwendung. Es unterstützt beispielsweise bei Endometriose, Krämpfen oder Wechselbeschwerden.
Zudem ist es antiviral, fördert die Blutbildung und Durchblutung und unterstützt die Wundheilung.

Mein heutiger Newsletter beschäftigt sich mit dieser wunderbaren Heilpflanze. Wenn Sie mehr erfahren möchten, melden Sie sich für den Newsletter an. 

31.05.2020

Neu bei Twitter


Ich habe heute erstmals getwittert 😀.

Wenn Sie mir folgen möchten, finden Sie mich unter:
@ElisabethJilch

Jilch Elisabeth Naturenergetik Vitalis Kinesiologin St. Pölten Twitter Account bei Twitter

30.05.2020

Empfehlen Sie mich weiter ...

Für eine Empfehlung erhalten Sie bei Ihrer nächsten Buchung einen Abzug von 5,00 € auf diese Leistung!

... oder schreiben Sie eine Rezension – es zahlt sich aus! 

Wenn Sie mir nach einer Sitzung, Kräuterwanderung oder einem Kräutervortrag eine Rezension schreiben, erhalten Sie einen Abzug von 5,00 € auf diese Leistung!

Jilch Elisabeth Naturenergetik Vitalis Kinesiologin St. Pölten Rezension schreiben Schritt 1


1. Schritt

Melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an und geben Sie in der Suchmaschine meinen Firmennamen ein:
Naturenergetik Vitalis

Jilch Elisabeth Naturenergetik Vitalis Kinesiologin St. Pölten Rezension schreiben Schritt 2


2. Schritt

Es erscheint rechts ein Bild von mir mit meinen Unternehmensinformationen.

Jilch Elisabeth Naturenergetik Vitalis Kinesiologin St. Pölten Rezension schreiben Schritt 3


3. Schritt

Klicken Sie unterhalb der Unternehmensinformationen auf "Rezension schreiben", dann auf die weißen Sterne um Ihre Bewertung von eins bis fünf Sternen abzugeben (5 orange Sterne sind die beste Bewertung), schreiben Sie eventuell noch einen Text und klicken Sie anschließend auf "Posten".

Jilch Elisabeth Naturenergetik Vitalis Kinesiologin St. Pölten Newsletter Hollerblüten erkennen und verwenden

12.05.2020

Schwarzer Holler – Heilpflanze
von der Blüte bis zur Wurzel

Bei uns ist der Holler ein altes Hausmittel bei fieberhaften, grippalen Infekten.

Der Holunder oder Holler zählt zu den ältesten Heilpflanzen überhaupt. Seine Nutzung lässt sich bis zur Steinzeit zurückverfolgen und schon seit jeher wurden von ihm die Blüten, die Blätter, die Rinde, die ausgereiften Beeren und die Wurzeln verwendet – also eine Heilpflanze von der Blüte bis zur Wurzel.

Bei den Blüten ist ein sekretolytischer (schleimlösender) Effekt und eine immunstimulierende Wirkung nachweisbar. Auch wirken sie diuretisch (harntreibend) und diaphoretisch (schweißtreibend). Deswegen verwende ich sie bei fieberhaften, grippalen Infekten.
Aber auch als Hollerwasser, Hollerblütenessig, gebackene Hollerblüten und Hollersirup schmecken die Blüten ausgezeichnet. Mein Rezept für den Hollersirup finden Sie unter Arbeitsmethoden – Wildkräuterguide.

Die Beeren sind für den gesamten Organismus heilkräftig.

Nachgewiesen ist in den Beeren auch eine deutliche antivirale Wirkung gegen Influenza- und Herpes simplex-Viren.
Das Mus wird volksheilkundlich bei Erkältungskrankheiten eingesetzt.
Oder einfach „Hollerkoch“ (Beeren mit Zwetschken, Birnen oder Äpfeln) mit Topfenknödel servieren.
Marmelade oder Likör aus Hollerbeeren – unbedingt mal probieren.
Wichtig: Die Beeren werden immer gekocht verwendet, niemals roh verzehren! Rohe, ungekochte Holunderbeeren können zu Übelkeit, Erbrechen und Durchfall führen.
 
Die Bezeichnung „Heilpflanze von der Blüte bis zur Wurzel“ hat sich der Holler somit redlich verdient.

Mein heutiger Newsletter beschäftigt sich mit dieser wunderbaren Heilpflanze. Wenn Sie mehr erfahren möchten, melden Sie sich für den Newsletter an. 

02.05.2020

Tannenwipferlsirup 

Ein wohlschmeckendes altes Hausmittel gegen Schnupfen, Husten, Heiserkeit und Halsschmerzen.
Tannenwipferl pflücken, kurz in den Schatten legen (damit sich Tierchen entfernen können). In ein weites Glas abwechselnd Zucker und Wipferl einfüllen, die letzte Schichte ist Zucker. 
Danach verschließen und an einem sonnigen Ort für ca. 4 bis 8 Wochen stehen lassen. Der Hustensaft ist fertig, wenn der Zucker geschmolzen und die Wipferl braun sind. Anschließend durch ein Tuch oder ein Sieb abseihen, abfüllen, beschriften und dann dunkel und kühl lagern.

Sehen Sie sich den Film dazu an.

Jilch Elisabeth Tannwipferlsirup selbstgemacht, Schicht Zucker, Schicht Wipferl, 4 Wo. in die Sonne, abfüllen, dunkel lagern

28.04.2020

Re-Opening am 1. Mai 2020

Per 1. Mai ist nunmehr ein Re-Opening aller Dienstleistungsbetriebe möglich.
Daher eröffne ich meine Praxis wieder für Sie.

Im Mai biete ich folgende Aktion an:
Wenn Sie im Mai eine 50-minütige Sitzung in Kinesiologie oder Naturenergetik buchen, erhalten Sie diese zum Vorteilspreis von 70,00 Euro.

Für eine Terminvereinbarung können Sie sich gerne bereits ab jetzt mit mir in Verbindung setzen.
Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an – ich freue mich auf Sie!
__________

Es können auch wieder Kräutervorträge besucht werden.

Im Mai biete ich folgende Aktion an:
Wenn Sie im Mai einen Kräutervortrag buchen, erhalten Sie diesen zum
Vorteilspreis von 16,00 Euro.

Die Termine für die Kräutervorträge sind im Shop abzurufen. Klicken Sie auf "Treffpunkt und Uhrzeit" und suchen Sie sich einen für Sie passenden Termin.
__________

Weiters wird die Ausgangsbeschränkung beendet und Versammlungen in Kleingruppen bis zu 10 Personen können ebenfalls ab 1. Mai abgehalten werden.
Dadurch ergibt sich wieder die Möglichkeit, Kräuterwanderungen unter Einhaltung des Mindestabstands von einem Meter durchzuführen. Aus bekanntem Anlass freuen wir uns besonders jetzt auf die Natur und ihre Schätze. Lassen Sie sich diese von mir zeigen.

Im Mai biete ich folgende Aktion an:
Wenn Sie im Mai eine Kräuterwanderung buchen, erhalten Sie diese zum 
Vorteilspreis von 16,00 Euro.

Die Termine für die kommenden Kräuterwanderungen im Frühjahr sind nunmehr im Shop abzurufen. Klicken Sie auf "Treffpunkt und Uhrzeit" und suchen Sie sich einen für Sie passenden Termin. Schon kanns losgehn!

Herzliche Grüße von Elisabeth Jilch

Goldnessel Elisabeth Jilch Naturenergetik Vitalis Kinesiologin St. Pölten Heilkraut Tee

26.04.2020

Goldnessel

Ich habe soeben die Goldnessel im Garten entdeckt. Sie gehört zur Pflanzenfamilie der Lippenblütler, hat wie die Brennnessel einen behaarten Stängel, jedoch ohne Brennhaare. Ich ernte sie im Mai bis August und verwende die Blüten und das blühende Kraut.

 

Meine Oma hat sich wegen ihrer Altersniere einen Mischtee aus gelber oder weißer Taubnessel, Labkraut und Goldrute zubereitet. 

 Sie hat den Tee 1 : 1 : 1 mit heißem Wasser überbrüht und bei Trinktemperatur mit einem Esslöffel Honig gesüßt.


Ich selbst bereite mir gerne einen Tee aus weißer oder gelber Taubnessel, Frauenmantel und Schafgarbe zu. Ein Löfferl Honig darf auch dabei sein.


Haben Sie die Taubnessel schon einmal wie Spinat zubereitet? Kann ich nur empfehlen, schmeckt wirklich sehr, sehr gut.

Bei meinen Kräuterwanderungen und Kräutervorträgen erfahren Sie viel Wissenswertes über dieses und andere Heilkräuter. 


Schauen Sie auf sich und bleiben Sie gesund!

Jilch Elisabeth Newsletter buchen

10.04.2020

Neu: Newsletter

Es freut mich Ihnen mitteilen zu können, dass Sie sich seit heute für meinen Newsletter anmelden können.
Hier erhalten Sie laufend Tipps, wie Sie sich energetisch stärken können. 
 
Durch anklicken des Buttons "Newsletter abonnieren" erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Ihnen diesbezüglich regelmäßig Informationen per E-Mail zusende. Sie stimmen zu, dass Ihre personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse und Vorname) - wie in der Datenschutzerklärung beschrieben - zur Zusendung des Newsletters verarbeitet werden. Sie können diese Einwilligung selbstverständlich jederzeit widerrufen.
 
Drücken Sie gleich auf den Button und schon geht´s los! 
Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Elisabeth Jilch


Selbstverständlich können Sie sich auch weiterhin laufend auf dieser Webseite über meine Arbeitsweise als ontologische Kinesiologin, Naturenergetikerin und Kräuterguide informieren und wie bisher Filme ansehen, den Shop besuchen und News nachlesen.

Schauen Sie auf sich und bleiben Sie gesund!

09.04.2020

Neu bei Instagram


Ich habe jetzt auch einen Instagram-Account. 

Wenn Sie mir folgen möchten, finden Sie mich unter:
jilch_elisabeth

Jich Elisabeth, Account mit Foto von mir, Naturenergetik Vitalis, kurze Beschreibung und Adresse in St. Pölten
Jilch Elisabeth. News - Zwiebel, die Vielseitige. Tipps zur Zwiebel

08.04.2020

Zwiebel - die  Vielseitige

Haben Sie gewusst, dass die Zwiebel neben Kalium und Kalzium auch wertvolle Antioxidantien und Vitamine in sich birgt?

Bei uns wurde sie jedenfalls immer schon vielseitig verwendet. Meine Tante beispielsweise schwor nach den üppigen Festtagen wie Weihnachten und Ostern auf folgendes "Abnehmrezept":
Eine Ziebel (mit oder ohne Schale) in 1/2 Liter Wasser weichkochen, abseihen und auf den Tag verteilt trinken. Na, wer´s mag und ob´s hilft ...

Die Zwiebel soll ja auch bei Diabetes, bestimmten Krebs- und Herzkrankheiten (wie Bluthochdruck) helfen.


Bestätigen kann ich, dass sie mir bei Erkältungskrankheiten und Husten hilft. 
Dafür übergieße ich einen Esslöffel (EL) fein gehackte Zwiebel mit 1/4 Liter heißer Milch. Eine Viertelstunde ziehen lassen, abseihen und einen EL Honig einrühren. 
Davon trinke ich ein Glas am Morgen und ein Glas am Abend.
Schmeckt auf jeden Fall besser als das obige Rezept und hilft auch mit Sicherheit!

Schauen Sie auf sich und bleiben Sie gesund!

01.04.2020

Bärlauch - perfekt für alle, die Knoblauch lieben

Ich verwende ihn für Suppen, für Pestos, mit gedünstetem Kraut, klein geschnitten in Knödel, aufs Butterbrot oder auf Kartoffeln und Salaten - schmeckt ausgezeichnet.
Wenn Sie mehr über Bärlauch und seine vielseitige Wirkung erfahren möchten, lesen Sie unter Arbeitsmethoden - Wildkräuterguide nach und begleiten Sie mich auf meiner Kräuterwanderung im Frühjahr oder besuchen Sie meine Kräutervorträge.

Jilch Elisabeth. News - Bärlauch, perfekt für alle, die Knoblauch lieben. Tipps zum Bärlauch
Jilch Elisabeth. News - Bärlauch, perfekt für alle, die Knoblauch lieben. Tipps zum Bärlauch. Bärlauchsuppe.
Jilch Elisabeth. News - Bärlauch, perfekt für alle, die Knoblauch lieben. Tipps zum Bärlauch. Bärlauchpesto
Jilch Elisabeth. News - Bärlauch, perfekt für alle, die Knoblauch lieben. Tipps zum Bärlauch. Bärlauchkraut

28.03.2020

Kräuterwanderung im Garten?

Ja, das geht! Wenn ich durch meinen Garten gehe, sehe ich bereits viele Kräuter, die ich sehr, sehr gerne verwende. Aus dem Wohlriechenden Veilchen habe ich bereits einen Sirup angesetzt, die Brennnesseln im Palatschinkenteig gebacken und einen Salat mit Löwenzahnblättern, Hirtentäschel, Giersch und noch einigen Kräutern durfte ich ebenfalls schon genießen. Die Natur beschenkt uns jetzt großzügig.
Begleiten Sie mich auf einer meiner Wanderungen und lernen Sie Wissenswertes über die seit jeher verwendeten Kräuter.

Jilch Elisabeth. News - Kräuterwanderung im Garten. Gebackene Brennnessel mit Apfelmus

Gebackene Brennnessel

Das Rezept finden Sie unter Arbeitsmethoden - Wildkräuterguide.

Jilch Elisabeth. News - Kräuterwanderung im Garten? Veilchensirup selber machen

Veilchensirup

Das Rezept finden Sie unter Arbeitsmethoden - Wildkräuterguide. 

25.03.2020

Tee - Durstlöscher oder Alleskönner?

Tee ist die gesunde Alternative zum Durstlöschen und ein Tausendsassa! Ich mache mir morgens immer eine Thermoskanne Tee und genieße ihn den ganzen Tag über. So erlange ich Schluck für Schluck Energie und erhalte mir meine Gesundheit.

Jilch Elisabeth. News - Tee, Durstlöscher oder Alleskönner? Brennnesseltee

Brennnesseltee

Die Brennnessel liefert jede Menge Nährstoffe: Neben Mineralien wie Eisen, Magnesium und Kalium enthält sie sogar mehr Vitamin C als Zitrusfrüchte.

Die Pflanze hat entgiftende, schmerzlindernde, entzündungshemmende sowie blutreinigende Wirkstoffe. Mit ihren Eigenschaften hilft sie, Beschwerden wie Prostataleiden, Verdauungsprobleme, Gicht, Arthrose oder Arthritis zu reduzieren.

Mein Tipp: Wenn Sie eine schöne rosa Farbe möchten, geben Sie Zitrone dazu.

Jilch Elisabeth. News - Tee, Durstlöscher oder Alleskönner? Ingwertee

Ingwertee

Der Ingwer ist reich an Vitamin C und enthält darüber hinaus Magnesium, Eisen, Kalzium, Kalium, Natrium und Phosphor. 

Das Rhizom wirkt antibakteriell und kann somit zu einer gesunden Darmflora beitragen, bei Magen-Darm-Beschwerden und Übelkeit helfen.  Die Knolle wirkt virusstatisch, hemmt also die Vermehrung von Viren und die Scharfstoffe im Ingwer wirken entzündungshemmend. 

Mein Tipp: Dieser Tee kommt mir beim Sporteln zugute, denn Ingwertee trägt zur Regeneration bei und lindert Muskelkater.  

Jilch Elisabeth. News - Tee, Durstlöscher oder Alleskönner? Veilchentee

Veilchentee

Ich trinke ihn gegen Kopfschmerzen, wobei die schmerzlindernde Wirkung mit dem  Gehalt an Salicylsäure im Duftveilchen begründet wird. 

Außerdem wird dem Wohlriechende Veilchen eine beruhigende Wirkung nachgesagt, die bei Schlafbeschwerden nützlich sein soll. Probieren Sie´s einfach aus und berichten Sie mir über Ihre Erfahrungen.

Mein Tipp: Wenn Sie mehr über diese Kräuter wissen möchten, lesen Sie unter "Arbeitsmethoden - Wildkräuterguide" nach oder rufen Sie mich an.

19.03.2020

Gewinnspiel

Erkennen Sie alle 9 Heilkräuter?

In der Kräuterkunde gibts beispielsweise den Neunkräutertee, die 9-Kräuter-Suppe oder auch den Weihebuschen aus 9 Kräutern. Das Bild rechts zeigt einen Salat mit 9 Heilkräutern, den ich mir heute zubereitet habe (der Giersch hat sich etwas versteckt).

Schreiben Sie mir eine E-Mail oder SMS mit den Namen dieser 9 Kräuter und gewinnen Sie einen Gutschein für eine Kräuterwanderung in der Wachau. Die ersten drei Einsendungen gewinnen!

Viel Glück!

Jilch Elisabeth. News - Gewinnspiel. 9 Heilkräuter auf einem Teller, wer sie errät, erhält einen Kräuterwanderung-Gutschein

10.03.2020

Auszeit für Geist und Seele

Wie halten Sie´s mit dem Fasten? Verzichten Sie auf Fleisch, Kaffee, Süßes, Zigaretten, Alkohol oder üben Sie sich im Heilfasten, Basenfasten oder Intervallfasten (5/2 Tage bzw. 16/8 Stunden)? 
Dieses Fasten ist nicht für alle geeignet (Schwangere, Stillende, ältere Menschen oder Menschen mit chronischen Krankheiten).
 
Für alle geeignet ist jedoch das Müllfasten (also achtsam einkaufen), Plastikfasten (in Plastik verpackte Lebensmittel meiden), Konsumfasten (nur die wirklich wichtigen Dinge anschaffen), Autofasten (mal das Fahrrad, das Skateboard, die Rollschuhe, öffentliche Verkehrsmittel nutzen oder Fahrgemeinschaften bilden) oder Smartphone-Fasten. 
Letzteres ist wohl die größte Herausforderung. Sechs Wochen ohne Smartphone? Das ist geradezu unmöglich!
Aber wie wär´s mit kleinen Schritten? Mal das Mobiltelefon in der Handtasche oder im Vorzimmer lassen. Es nicht vor sich auf den Tisch legen und alle paar Minuten zum Smartphone greifen und immer und überall und zu jeder Zeit erreichbar sein? Probieren Sie´s aus! 
Ein bewusster Umgang mit dem Smartphone bringt Sie mehr zu sich, zu Ihren Lieben, zu netten Gesprächen und letztlich zu mehr Lebensqualität.


Jilch Elisabeth. News - Auszeit für Geist und Seele. Das Bild zeigt einen Blick vom Attersee hinauf in den Himmel
Jilch Elisabeth. News - Achten wir aufeinander. Corona. Bleiben Sie gesund!

03.03.2020

Achten wir aufeinander 

Ich hoffe, Ihnen und Ihrer Familie geht es gut!

Um Sie und mich zu schützen, habe ich seit heute meine Praxis vorübergehend geschlossen.

In diesem Zusammenhang möchte ich Ihnen herzlich für Ihr bisher entgegengebrachtes Vertrauen und Ihr Verständnis danken und Ihnen versichern, dass ich meine Praxis für Sie öffne, sobald dies wieder vollkommen unbedenklich  für uns möglich ist.

Gerade jetzt zeigt sich, wie wichtig es ist, energetisch gestärkt zu sein und zu wissen, welche Kräuter essbar sind und wie sie verwendet werden können. Was wäre der Frühling ohne Bärlauch, Veilchen und Giersch? Aus gegebenem Anlass habe ich die Termine der Kräuterwanderung im Frühjahr jedoch abgesagt. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Danke an die Teilnehmer und Teilnehmerinnen für das entgegengebrachte Verständnis. 
Die vorläufigen Termine für die Kräuterwanderungen im Sommer finden Sie zu einem späteren Zeitpunkt im Shop.

Bis dahin können Sie sich auf meiner Webseite laufend Tipps holen, wie Sie sich energetisch gut stärken können.

Mein Webshop bleibt für Sie geöffnet. Angesichts der aktuellen und noch nicht absehbaren Lage bitte ich um Ihr Verständnis, falls es zu Lieferverzögerungen kommen sollte.

Üben wir uns jetzt im Social Distancing und halten wir Abstand, um andere und uns zu schützen und damit wir uns bald wieder persönlich begrüßen können.

Bleiben Sie gesund!

01.03.2020

Immunsystem natürlich stärken

Achten Sie auf sich mit

1. ausreichendem Schlaf,
2. reduzieren Sie Stress (gönnen Sie sich Pausen und Ruhezeiten),
3. reduzieren Sie Ihren Alkohol- und Tabakkonsum,
4. achten Sie auf Ihre Ernährung (nehmen Sie in Ihrem Speiseplan energetisch wirksame Lebensmittel auf),
5. achten Sie auf abwechslungsreiches Essen,
6. trinken Sie ausreichend (Wasser und Tees) und
7. bewegen Sie sich mindestens 3 mal pro Woche über zumindest 30 Minuten (am besten in der Natur).

Wenn Sie Näheres zu den genannten Punkten erfahren möchten, besuchen Sie mich in meiner Praxis.

28.02.2020

Saubere Hände

Mit gründlicher Handhygiene kann man einer Ansteckung vorbeugen.

Die Hände sollten mehrmals am Tag mindestens eine halbe Minute mit Seife gewaschen werden. Dies nicht nur beim Heimkommen, vor der Essenszubereitung, den Mahlzeiten und der Medikamenteneinnahme sondern auch nach dem Toilettgang, dem Naseputzen, Husten oder Niesen sowie nach dem Kontakt mit Abfällen.
 
Wenn ich heimkomme, führt mich mein erster Weg immer ins Badezimmer zum Händewaschen und zum Reinigen des Handys und der Schlüssel.
 Zuerst wasche ich meine Hände zweimal mit Flüssigseife und anschließend mit einem festen und von mir selbst hergestellten Seifenstück, welches vorm Zurücklegen in die Seifenschale gründlich abgewaschen wird.
Beim Händewaschen seife ich die Handinnenflächen, den Handrücken, die Fingerspitzen, die Fingernägel, die Fingerzwischenräume und die Daumen ein und spüle sie anschließend unter fließendem Wasser ab.
 Zuletzt trockne ich die Hände ab, verwende noch ein Desinfektionsmittel und creme danach meine Hände mit einer von mir selbst gemachten Handcreme ein.

Sehen Sie sich den Film dazu an.
 
 Für Kundinnen und Kunden werden in meiner Praxis selbstverständlich Einweghandtücher, Flüssigseife und Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt.

28.02.2020

Hygienemaßnahmen


Ihre Gesundheit liegt mir am Herzen. Seien Sie versichert, dass in meiner Praxis alle erforderlichen Hygienemaßahmen zu Ihrem Schutz und zum Schutz Ihrer Lieben erfolgen.

 

Weiters möchte ich Ihnen aufgrund der derzeit weltweit auftretenden Infektionen mit dem SARS-CoV-2 Virus Folgendes mitteilen:
- Wenn Sie Symptome aufweisen oder befürchten erkrankt zu sein, insbesondere
  wenn Sie in einem Risikogebiet waren, dann bleiben Sie zuhause, minimieren 
  Sie Kontakte zu anderen Personen, rufen Sie das Gesundheitstelefon 1450 an
  und befolgen Sie deren Informationen.
- Weiters sollten Sie die aktuellen Reisewarnungen unter Reisewarnungen des
   Außenministeriums befolgen.

Ausführliche Informationen zur Erkrankung COVID-19 (Coronavirus) erhalten Sie auf der Website der Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH (AGES) oder tagesaktuell unter https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus.html. Es handelt sich hier um eine meldepflichtige Erkrankung.
 
Allgemeine Informationen: AGES-Infoline 0800 555 621 rund um die Uhr
Bei Symptomen: Tel. 1450 anrufen und daheim bleiben

Coronavirus:
Bezeichnung der Erkrankung: COVID-19
Bezeichnung des Erregers: SARS-CoV-2

Der unten stehende Download der Webseite des Österreichischen Roten Kreuzes gibt einen Überblick über vorbeugende Maßnahmen bei einer Grippewelle und kann beim Coronavirus ebenfalls sehr große Dienste leisten (https://www.roteskreuz.at/gesundheit/aktuell/news/datum/2019/02/07/rotes-kreuz-gesund-durch-die-grippezeit/, aufgerufen am 28.02.2020) . 

Jilch Elisabeth. News - Hygienemaßnahmen. Ihr bester Schutz sind Sie. Corona

10.02.2020

Erkältung und Schnupfen im Anmarsch?

Was Sie dagegen tun können?
Gönnen Sie sich eine Sitzung in ontologischer Kinesiologie bei mir,  
lesen Sie bei den "Arbeitsmethoden" unter "Wildkräuterguide" nach und
schauen Sie sich einen Film zu Inhalation und Fußbad an.


01.01.2020

Neujahrsaktionen

Im Jänner und Februar biete ich folgende Aktionen an:
 
1) Wenn Sie eine 50-minütige Sitzung buchen, erhalten Sie diese zum
Vorteilspreis von 70,00 Euro.

2) Wenn Sie einen Gutschein um 50,00 Euro erwerben, erhalten Sie diesen zum Vorteilspreis von 45,00 Euro.

3) Frühbucheraktion "Essbare Kräuter und Blüten": 
Wenn Sie im Jänner und Februar einen Vortrag buchen, erhalten Sie diesen zum 
Vorteilspreis von 16,00 Euro.

31.12.2019

Prosit 2020

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen und gesunden Start ins neue Jahr!

Elisabeth Jilch

Jilch Elisabeth. News - Prosit 2020. Glücksbringer

13.12.2019

Frohe Weihnachten


Ich wünsche meinen Kundinnen und Kunden sowie allen Besucherinnen und Besuchern meiner Webseite ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Liebsten.

Elisabeth Jilch


Jilch Elisabeth. News - Frohe Weihnachten. Weihnachtsstern. Frohe Weihnachten wünscht Ihnen Elisabeth Jilch
Jilch Elisabeth. News - Auszeichnung mit der WKO Dienstleister-Vignette 2020

04.12.2019

Dienstleister-Vignette

Am 3. Dezember wurde ich für die erfolgreiche Teilnahme am Weiterbildungsprogramm 2019 der Wirtschaftskammer Niederösterreich 
im Casino Baden mit der Dienstleister-Vignette 2020 ausgezeichnet. 


30.11.2019

Aktionen im Dezember - Weihnachtsaktion

 1) Wenn Sie eine 50-minütige Sitzung buchen, erhalten Sie diese zum 
Vorteilspreis von 70,00 Euro.

2) Wenn Sie einen Gutschein um 50,00 Euro erwerben, erhalten Sie diesen zum Vorteilspreis von 45,00 Euro.

19.10.2019

Termine "Kräuterwanderung"
im Jahr 2020

Lassen Sie sich von mir die Wildkräuter in unserer Umgebung zeigen. Ich erkläre Ihnen, wie Sie diese erkennen und wie ich sie verwende.

Die Wanderung kann von Einzelpersonen bis hin zu Firmen als Teambuildingmaßnahme gebucht werden.

Begleiten Sie mich auf einer meiner eineinhalb- bis zweistündigen Kräuterwanderungen und tauchen Sie mit mir in die Welt der Wildkräuter ein.
Da wir pünktlich mit unserer gemütlichen Wanderung in der schönen Wachau starten, entnehmen Sie den Treffpunkt und den Beginn bitte der jeweiligen Ausschreibung. *)
Individuelle Vereinbarungen sind jederzeit möglich.

Achten Sie auf festes Schuhwerk und eine dem Wetter angepasste Kleidung. 
Gerne können Sie auch Ihren Hund mitnehmen.

Es erwarten Sie interessante Informationen.

*) Termine für das Jahr 2020 werden bis spätestens Ende April 2020 bekannt gegeben.

18.10.2019

 Vortrag "Essbare Kräuter und Blüten" im Jahr 2020

Lassen Sie sich von mir die Verwendung der Wildkräuter und Blüten in unserer Umgebung zeigen. 
Um Ihren Kindern die essbaren Kräuter und Blüten näher zu bringen, ist deren Teilnahme bis zum 14. Lebensjahr kostenlos.


Individuelle Vereinbarungen sind jederzeit möglich.

Es erwarten Sie interessante Informationen.

Termine für das Jahr 2020 werden bis spätestens Ende April 2020 bekannt gegeben.

30.09.2019

 Besonderes Angebot für in der Mobilität eingeschränkte Menschen

Für Menschen in Alten- oder Pflegeheimen bzw. für in der Mobilität eingeschränkte Personen biete ich als besonderes Service Hausbesuche in der näheren Umgebung an. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.